Neue Eilmeldung:
Aktualisierte Solenis Verkaufsbedingungen
Schließen 686C6711-FB74-47F4-AFEE-14D0F9C09B39

Solenis arbeitet mit
BIO-LUTIONS zusammen, um nachhaltige Einwegalternativen zu Einwegkunststoffen zu fertigen

Mittwoch, 23. März 2022

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Solenis, ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien, schließt sich mit BIO-LUTIONS zusammen, um nachhaltige Einwegalternativen zu Einwegkunststoffen herzustellen.

WILMINGTON, Del. (USA) — Solenis, ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien, arbeitet mit BIO-LUTIONS, einem Hamburger CleanTech-Unternehmen, zusammen, um nachhaltigere Einwegprodukte zu entwickeln, die verschiedene Einweg-Kunststoffprodukte in Anwendungen im Bereich Lebensmittelverpackung ersetzen sollen.

BIO-LUTIONS verwandelt landwirtschaftliche Reststoffe mechanisch in einzigartige, selbstbindende, langlebige fibcro®-Naturfasern. Dieses patentierte Verfahren macht Bindemittel oder chemische Zelluloseisolierung überflüssig, da die Faser selbst verwendet wird. Aus diesen Fasern kreiert BIO-LUTIONS eine Vielzahl nachhaltiger Einwegprodukte und -verpackungen.

Das Unternehmen setzt das Portfolio von Solenis an Barrierebeschichtungen für faserbasierte Produkte ein, das eine Reihe von Produkten umfasst, die Wasser und Wasserdampf, heiße und kalte Flüssigkeiten sowie Öle und Fette abweisen. Diese Barrierebeschichtungen sind entweder als wasserbasierte Polymeremulsionen oder als feste Biowachse erhältlich und werden mit dem derzeit höchstmöglichen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Vor allem sind faserbasierte Produkte, die mit diesen Barrierebeschichtungen versehen sind, in der Regel auflösbar, recycelbar, kompostierbar und biologisch abbaubar. Dies bietet Verpackungsherstellern eine Möglichkeit, ihre Nachhaltigkeitsbilanz bei Markeninhabern, Einzelhändlern und Verbrauchern zu verbessern.

„Die Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungen ist in den letzten Jahren stark gestiegen, da die Verbraucher immer mehr auf die Auswirkungen ihrer Kaufentscheidungen auf die Umwelt achten“, erläutert Richard Brooks, Global Packaging Director, Food Packaging bei Solenis. „Als Technologiepartner eines so neuen und innovativen Unternehmens wie BIO-LUTIONS können wir eine enge Zusammenarbeit eingehen, bei der wir Ideen austauschen können, die hoffentlich zu schnelleren Innovationen und der Schaffung nachhaltigerer Einwegprodukte für den Markt für Lebensmittel- und Getränkepapierverpackungen führen.“

„Die umfassende Erfahrung und das Know-how von Solenis sind eine großartige Ergänzung unserer technischen Expertise in der Herstellung landwirtschaftlicher Faserprodukte. Unsere gemeinsame Entwicklung neuer Barriereformulierungen für diese Produkte wird noch nachhaltigere Lösungen für den Markt schaffen“, meint Eduardo Gordillo, Gründer und CEO der BIO-LUTIONS International AG. „Ziel unserer Zusammenarbeit ist es, innovative Rezepturen für eine optimale Symbiose zwischen den Barrieren und unseren fibcro®-Fasern zu entwickeln, um der gestiegenen Nachfrage nach nachhaltigen Lösungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gerecht zu werden. Wir freuen uns darauf, mit dem Branchenführer Solenis zusammenzuarbeiten und gemeinsam mit ihm die komplexen Herausforderungen des Marktes zu meistern.“

 

Über Solenis

Solenis ist ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien mit Schwerpunkt auf nachhaltige Lösungen für wasserintensive Industrien, darunter Zellstoff, Verpackungspapier und Karton, Tissue und Handtücher, Öl und Gas, Erdölraffinerie, chemische Verarbeitung, Bergbau, Bioraffinerie, Energie, Gemeinden und Pool- und Spa-Märkte. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst eine breite Palette an Wasseraufbereitungschemie, Prozesshilfen und Funktionsadditiven sowie modernste Überwachungs- und Kontrollsysteme. Diese Technologien werden von Kunden eingesetzt, um die betriebliche Effizienz und die Produktqualität zu verbessern, Anlagen zu schützen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und gesundes Wasser zu bewahren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware, verfügt über 47 Fertigungsstätten, die strategisch auf der ganzen Welt verteilt sind, und beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeitern in 120 Ländern auf fünf Kontinenten. Solenis ist eine „2022 US Best Managed Company“.

Für weitere Informationen über Solenis besuchen Sie bitte www.solenis.com oder folgen Sie uns in den sozialen Medien.

 

Über BIO-LUTIONS

BIO-LUTIONS ist ein Hamburger Clean Tech Unternehmen, das landwirtschaftliche Reststoffe mechanisch in einzigartige, selbstbindende, langlebige fibcro® Naturfasern umwandelt. Dieses patentierte Verfahren macht Bindemittel oder chemische Zelluloseisolierung überflüssig. Der einzigartige Produktionsprozess gibt ungenutzten Agrarresten ein zweites Leben als Rohstoff. Aus diesen fibcro® Naturfasern können nun unter anderem nachhaltige Verpackungen und Einweggeschirr hergestellt werden. Diese nachhaltigen Produkte stellen eine optimale Alternative zu gängigen Produkten aus Papier und Kunststoff dar. Das Konzept der dezentralen Produktion ist ein grundlegender Aspekt der Philosophie von BIO-LUTIONS, da nachhaltige Materialien auch nachhaltig beschafft werden müssen. Das deutsche Clean Tech Start-up wurde 2017 gegründet und expandiert derzeit in Asien und Europa. Das erste Werk wurde in Bangalore (Indien) eröffnet, gefolgt von der rund 1800 m2 großen Produktionsstätte in Schwedt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.bio-lutions.com.

WEITERE INFORMATIONEN

Europa, Naher Osten und Afrika

Gillian (Gill) Davies

Senior Manager Corporate Communications, Eurasien

Celine Brockmann

BIO-LUTIONS Media Relations