Neue Eilmeldung:
Platinum Equity erwirbt Solenis von Clayton, Dublier und Rice
Schließen 686C6711-FB74-47F4-AFEE-14D0F9C09B39

Erfinder von Maisöl-Extraktionshilfe erhält ein Patent und Anerkennung

Montag, 3. November 2014

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

WILMINGTON, Del. (03. Nov. 2014) - Nachdem Solenis vor vier Jahren Maisöl-Extraktionshilfen auf den Markt gebracht und bewiesen hat, dass das Unternehmen den Herstellern von Kraftstoffethanol dabei helfen kann, bis zu dreimal mehr Maisöl zu gewinnen, hat Solenis ein US-Patent (Patent-Nr. US 8.841.469 B2) für den Einsatz von chemischen Zusätzen zur Verbesserung der Abscheidung von Maisöl im Ethanolherstellungsprozess erhalten. Der innovative Hersteller von Spezialchemikalien für die Bereiche Bioraffinerie, chemische Verarbeitung, Öl und Gas und andere Märkte hatte bereits im März 2011 ein vorläufiges US-Patent für die Methode zur Maisölgewinnung angemeldet. Das US-Patent wurde Solenis am 23. September 2014 erteilt.

Mit dieser Patentierung erwirbt Solenis das Recht, Dritten die Anwendung dieser Maisölgewinnungsmethode in den Vereinigten Staaten zu untersagen oder zu genehmigen. Das Patent umfasst auch die Verwendung von Variationen der im Patent erwähnten chemischen Zusätze.

Die Extraktionshilfen von Solenis, die als Dimension™ Maisöl-Extraktionshilfen vermarktet werden, liefern nicht nur mehr Maisöl, sondern reduzieren auch die Feststoffe im Öl, was zu einem saubereren, hochwertigeren Öl führt. Die Extraktionshilfsmittel, die einfach in den Prozess eingeführt werden können, reduzieren nachweislich auch die Ablagerungen im System, was zu weniger Ausfallzeiten für die Reinigung und Wartung des Systems führt.

„Unser Ziel ist es immer, die Rentabilität unserer Geschäftspartner zu steigern, und unsere Extraktionshilfen erfüllen genau diesen Zweck“, sagt Allen Ziegler, Global Marketing Director of Biorefining bei Solenis. „Wir sind kein Unternehmen, das nur ein einziges Produkt anbietet. Wir verfügen über ein komplettes Produktsortiment, von dem unsere Kunden profitieren können – von der Kostensenkung bis hin zur Steigerung der Produktivität. Darüber hinaus sind unsere Prozessexperten stets auf der Suche nach innovativen Wegen, um die Effizienz weiter zu steigern. Dieses Ziel haben wir stets vor Augen.“

Solenis trug früher den Namen Ashland Water Technologies und gehörte bis Anfang dieses Jahres zu Ashland Inc., bevor es zu einem eigenständigen Unternehmen wurde. Obwohl der Name und die Marke Solenis neu sind, kann das Unternehmen auf eine 94-jährige Tradition zurückblicken, zu der auch die früheren Unternehmen Betz Laboratories, Drew, Stockhausen und Hercules gehören. Das Produktportfolio umfasst ein breites Spektrum an Prozess-, Funktions- und Wasseraufbereitungschemikalien sowie modernste Überwachungs- und Kontrollsysteme.

Wie Ziegler sagt, haben in der Zeit zwischen der Anmeldung des Patents durch Solenis und dem Erhalt des Patents eine Reihe von Unternehmen begonnen, ihre eigenen Maisöl-Extraktionshilfen anzubieten. Die meisten setzen die vom Solenis-Patent abgedeckten chemischen Verfahren ein. „Die Realität ist, dass wir die Ersten waren, die diese Technologie auf den Markt gebracht haben, und wir haben valide Daten, um ihren Wert zu belegen, während es bei Produkten unserer Wettbewerber zu erheblichen Abweichungen in der Produktleistung kommen kann.“

Mit dem Patent haben nun alle US-amerikanischen Ethanol-Kraftstoffanlagen Zugang zu den leistungsstarken Extraktionshilfen von Solenis, die biologisch abbaubar und allgemein als sicher anerkannt sind (GRAS) und auch Produkte umfassen, die einer Koscher-Zertifizierung unterzogen wurden. Ziegler räumt ein, dass einige Werke Bedenken hinsichtlich der Lieferfähigkeit von Solenis haben könnten und erklärt, dass Solenis Maßnahmen ergriffen hat, um die Lieferkapazität zu verbessern und eine unterbrechungsfreie Lieferung zu gewährleisten.

„Ganz gleich, ob die Kunden ein speziell gemischtes Produkt haben oder eine Bestätigung wünschen, dass unsere Technologie genauso gut oder besser funktioniert als das, was sie derzeit verwenden, wir arbeiten mit ihnen zusammen, um das Produkt zu bekommen, das sie brauchen und die Leistung, die sie erwarten“, sagt Ziegler. „Unser Ziel ist, mit unserer patentierten und bewährten Technologie den Wert von Ethanol-Kraftstoffanlagen zu erhöhen. Aber genauso wichtig ist es, gute Beziehungen zu diesen Unternehmen aufzubauen.“

Weitere Informationen über Solenis, seine innovativen Technologien und sein neuestes Patent finden Sie auf  solenis.com/cornoilpatent

 

Über Solenis

Solenis ist ein führender globaler Hersteller von Sonderchemikalien, der auf nachhaltige Lösungen für wasserintensive Industrien ausgerichtet ist – einschließlich der Märkte für Zellstoff, Verpackungspapier und -karton, Papiertücher unterschiedlicher Qualitäten, Öl und Gas, Erdölraffinierung, chemische Verarbeitung, Bergbau, Bioraffinerie, Strom, Gemeindedienstleistungen, Pools und Spas. Das Produktangebot des Unternehmens umfasst eine breite Palette von Wasseraufbereitungschemikalien, verfahrensunterstützenden Stoffen und funktionalen Zusatzstoffen, sowie modernsten Überwachungs- und Steuerungssystemen. Diese Technologien helfen Kunden bei der Steigerung der Betriebseffizienz, der Verbesserung der Produktqualität, dem Schutz von Anlagen, der Steigerung der Umweltverträglichkeit und dabei, gesünderes Wasser beizubehalten. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wilmington, Delaware, und verfügt über 47 Herstellungseinrichtungen, die strategisch rund um die Welt platziert sind und ein Team von mehr als 6.000 Fachkräften in 120 Ländern auf fünf Kontinenten umfassen. Solenis gehört zu den „US Best Managed Companies“ von 2021.

Um mehr über Solenis zu erfahren, besuchen Sie bitte www.solenis.com oder folgen Sie uns auf den sozialen Medien.

WEITERE INFORMATIONEN

Nordamerika

Carl Heilmann

Senior Manager Corporate Communications, Eurasien