Neue Eilmeldung:
Aktualisierte Solenis Verkaufsbedingungen
Schließen 686C6711-FB74-47F4-AFEE-14D0F9C09B39

Solenis übernimmt den Geschäftbereich Papierprozesschemikalien der KLK Kolb Group

Die Akquisition wird das Produktangebot von Solenis erweitern und bietet langfristige Lieferverträge für die Prozesschemie.

Freitag, 30. September 2022

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Solenis plant den Kauf des Geschäftsbereichs Papierprozesschemikalien der KLK Kolb Group.

WILMINGTON, Del. (USA) und HEDINGEN, Schweiz – Solenis und Kolb Distribution Ltd. („Kolb“), eine Einheit der KLK Kolb Group, hat den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftsbereichs Papierprozesschemikalien des Unternehmens durch Solenis bekannt gegeben. Das Geschäft umfasst eine langfristige Liefervereinbarung, nach der die KLK Kolb Group Papierprozesschemikalien exklusiv für Solenis herstellen wird.

Die KLK Kolb Group bietet ein breites Spektrum an Papierprozesschemikalien, einschließlich Ablagerungenkontrolle, Reinigungsmitteln und Schaumdämpfungsmitteln, hauptsächlich für den EMEA-Markt für Zellstoff und Papier. Die KLK Kolb Gruppe bietet mit ihrer breiten Palette an Fertigungsprozesstechnologien, einschließlich Alkoxylierung, Veresterung und Dispergierung, ein breites Produktsortiment sowie kundenspezifische Lösungen.

Die Transaktion wird voraussichtlich vor Ende des ersten Quartals 2023 abgeschlossen sein, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung und der üblichen Abschlussbedingungen.

Solenis und die KLK Kolb Group werden bis zum Abschluss der Transaktion weiterhin strikt als eigenständige Unternehmen agieren.

„Kolbs herausragender Ruf basiert auf seinem kundenorientierten und hochwertigen Service-Geschäftsmodell. Wir freuen uns, das Team von Kolb und sein hervorragendes Produktportfolio begrüßen zu dürfen, da wir weiterhin bestrebt sind, der führende Anbieter von Papierprozesschemikalien zu sein“, sagte John Panichella, CEO von Solenis.

„Der Abschluss eines langfristigen Liefervertrags wird für Kunden in der gesamten EMEA-Region die Lieferung von kostengünstigen und hochwertigen Produkten sicherstellen“, sagte Jonas Boström, Vice President und General Manager, EMEA Consumer Solutions, Solenis. „Das erweiterte Angebot an Prozesstechnologien und die Produktflexibilität sorgen dafür, dass wir noch anwendungsspezifischere Produktanforderungen erfüllen können.“

„Die KLK Kolb Gruppe hat den Ruf, unseren Kunden umfangreiches Anwendungs-Know-how und Expertenwissen zur Verfügung zu stellen, um die besten Lösungen für komplexe Herausforderungen zu bieten“, sagte Florian Krückl, Geschäftsführer der KLK Kolb Gruppe. „Ich bin zuversichtlich, dass wir durch die Kombination unseres Sortiments an Papierprozesschemikalien mit dem Channel-to-Market von Solenis den Wert durch ein verbessertes Kundenerlebnis steigern werden.“

Die Kolb-Transaktion ist die vierte Ergänzungsakquisition seit der Übernahme von Solenis durch Platinum Equity im vergangenen Jahr.

„Solenis erweist sich sowohl organisch als auch durch strategische M&A als hervorragende Wachstumsplattform“, sagte Platinum Equity Partner Jacob Kotzubei. „Wir werden unsere Zusammenarbeit mit John und dem Managementteam fortsetzen, um weitere Möglichkeiten zu finden, um das Unternehmen beim Ausbau zu unterstützen.“

 

Über Solenis

Solenis ist ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien mit Schwerpunkt auf nachhaltige Lösungen für wasserintensive Industrien, darunter Zellstoff, Verpackungspapier und Karton, Tissue und Handtücher, Öl und Gas, Erdölraffinerie, chemische Verarbeitung, Bergbau, Bioraffinerie, Energie, Gemeinden und Pool- und Spa-Märkte. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst eine breite Palette an Wasseraufbereitungschemie, Prozesshilfen und Funktionsadditiven sowie modernste Überwachungs- und Kontrollsysteme. Diese Technologien werden von Kunden eingesetzt, um die betriebliche Effizienz und die Produktqualität zu verbessern, Anlagen zu schützen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und gesundes Wasser zu bewahren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware, verfügt über 48 Fertigungsstätten, die strategisch auf der ganzen Welt verteilt sind, und beschäftigt mehr als 6.400 Mitarbeitern in 120 Ländern auf fünf Kontinenten. Solenis ist eine „2022 US Best Managed Company“.

Für weitere Informationen über Solenis besuchen Sie bitte www.solenis.com oder folgen Sie uns in den sozialen Medien.

 

Über Kolb

Die KLK Kolb Group stellt Tenside und andere Spezialchemikalien her. Unsere Hauptprodukte sind Fettalkohol- und Säureethoxylate, Fettaminethoxylate, Phosphatester, Alkoholsulfate und -sulfonate, Esterquats, Triglyceridethoxylate, Sorbitanester und andere Chemikalien, die zur Benetzung, Emulgierung, Schaumreduzierung, Solubilisierung, Viskositätsänderung und Viskositätsstabilisierung eingesetzt werden. An drei Produktionsstandorten in der Schweiz und den Niederlanden verarbeitet das Unternehmen mit rund 500 Mitarbeitern natürliche und synthetische Rohstoffe zu hochwertigen Produkten.

KLK Kolb Group ist eine Einheit von KLK Oleo, einem globalen Hersteller von Oleochemikalien mit integrierten Anlagen an strategischen Standorten in Malaysia, Indonesien, China und Europa. KLK OLEO bietet eine Reihe hochwertiger, innovativer und nachhaltiger Produkte und Lösungen. Es handelt sich um die Produktionsabteilung von Kuala Lumpur Kepong Berhad, einer führenden internationalen Plantagengruppe, die an der Bursa Malaysia notiert ist und Ende September 2021 eine Marktkapitalisierung von rund 5,2 Milliarden USD aufwies.

Weitere Informationen finden Sie auf www.kolb.ch und www.klkoleo.com

WEITERE INFORMATIONEN

Europa, Naher Osten und Afrika

Gillian (Gill) Davies

Senior Manager Corporate Communications, Eurasien

KLK Kolb Gruppe

Uwe Husemann