Solenis + Diversey:<br/>Gemeinsam stärker
Diversey ist jetzt Teil von Solenis
Schließen 686C6711-FB74-47F4-AFEE-14D0F9C09B39

Solenis eröffnet neue Customer Support Laboratories und Kompetenzzentrum für Verpackungen in Deutschland

Der neue Standort in Mönchengladbach, Deutschland, unterstreicht das kontinuierliche Engagement des Unternehmens, Kunden beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen

Donnerstag, 4. Mai 2023

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Im Rahmen einer großen Eröffnungsveranstaltung weihte Solenis sein neuestes Kompetenzzentrum in Deutschland ein. Dort können Kunden auf Anwendungslabore und Technologieexperten zugreifen, um umweltfreundlichere Papierverpackungen für Verbraucher zu entwickeln.

Solenis-Laboratory-Germany-218-580x340.jpg

Solenis-Laboratory-Germany-348-580x340.jpg

WILMINGTON, Del. (USA) – Solenis, ein weltweit führender Produzent von Spezialchemikalien, hat sein neuestes Forschungs- und Entwicklungslabor für Kundenanwendungen und sein Kompetenzzentrum für Verpackungen in Mönchengladbach, Deutschland, offiziell eröffnet. Das international ausgerichtete, technische Zentrum wird dazu beitragen, nachhaltigere Lösungen für wasserintensive Industrien und Papierverpackungen für Verbraucher zu entwickeln.

Die Labore sind mit hochmodernen Geräten für die Wasseranalyse, Mikrobiologie, Abwasserbehandlung, Substanzanalyse, Identifizierung von Ablagerungen, Produktbestimmung und mehr ausgestattet. Die Wissenschaftler und F&E-Teams von Solenis haben die Möglichkeit, auch ausführliche Besprechungen zur Problemlösung und Zusammenarbeit mit Kunden vor Ort durchzuführen.

Im Verpackungsbereich können die Experten von Solenis Herstellungsverfahren für Papierverpackungen, Behandlungsprogramme und Papier-/Kartoneigenschaften simulieren und testen. Kunden können die Anlage nutzen, um Effizienz, Leistung und Kosten zu optimieren und gleichzeitig die Nachhaltigkeit ihrer Verpackungen zu verbessern.

Das Unternehmen ist branchenführend in der Entwicklung von Innovationen wie Festigkeitszusätzen für Papier- und Kartonverpackungen. Darüber hinaus werden PFAS-freie Barrierebeschichtungen hergestellt, die Kunststoffe in Einwegbechern, Fast-Food-Verpackungen, Wellpappe und Produkten aus geformten Fasern ersetzen.

Mit Tests für mehr als 70 Papierverpackungen und Lebensmittel- und Getränkeverpackungen kann das Zentrum eine Reihe von Kategorien bewerten, darunter Festigkeit, Leimung, Transportphänomene, Nachhaltigkeit und Barrierebeschichtung. Kundenspezifische Tests sind ebenfalls möglich.

Insgesamt umfasst das 3.100 Quadratmeter große Mönchengladbacher Technikzentrum Anwendungs- und Prüfgeräte wie Rapid-Köthen und dynamische Bogenleger, einen Lotion-Papierbeschichter, verschiedene Arten von Veredelungsanlagen und mehr. Darüber hinaus bietet die Anlage die Möglichkeit des Repulpings und des Recyclings sowie Bewertungen zur Schadstoffkontrolle. Solenis plant außerdem, eine Heißluft-Versiegelungsvorrichtung hinzuzufügen.

„Unsere Investition in dieses neue Kompetenzzentrum ist ein Beweis für unser kontinuierliches Engagement für Technologie, Innovation und Nachhaltigkeit“, so Christian Flocken, Senior Group Leader, Customer Applications Laboratories EMEA. „Die Kunden haben jetzt einen einfacheren, direkteren Zugang zu unserem gesamten Spektrum an branchenführendem Know-how und einer breiten Palette an chemischen Lösungen. Dieser auf Zusammenarbeit basierende Problemlösungsansatz schafft eine echte Partnerschaft. So können wir schneller umweltfreundliche Lösungen entwickeln, die unseren Kunden helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und eine bessere Zukunft für uns alle zu schaffen.“

Das Zentrum in Mönchengladbach wird auch für Veranstaltungen wie Schulungen, Präsentationen und Laborführungen für Kunden aus aller Welt genutzt.

Das neue Zentrum ergänzt das bestehende Hauptforschungs- und Entwicklungszentrum von Solenis in Wilmington, Delaware, sowie weitere Forschungs- und Entwicklungszentren in Brasilien und China. Das Unternehmen bereitet eine Erweiterung und Verlagerung des Standorts in Wilmington im Wert von 40 Millionen US-Dollar vor. Darüber hinaus hat Solenis im letzten Jahr ein virtuelles Kompetenzzentrum eröffnet, das es Kunden ermöglicht, aus der Ferne und in Echtzeit mit Anwendungsexperten zu interagieren und zusammenzuarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.solenis.com/en/research-and-development/research-development.

<div class="line">&nbsp;</div> <h2>Über Solenis</h2> <p>Solenis ist ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien, der sich auf die Bereitstellung nachhaltiger Lösungen für wasserintensive Industrien konzentriert, darunter Verbraucher-, Industrie-, institutionelle, Lebensmittel- und Getränke- sowie Poolwasser- und Wellnesswassermärkte. Das Produktportfolio des Unternehmens, das sich im Besitz von Platinum Equity befindet, umfasst eine breite Palette von Wasseraufbereitungschemie, Prozesshilfen, Funktionsadditiven, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie hochmoderne Überwachungs- und Kontrollsysteme. Diese Technologien werden von Kunden eingesetzt, um die betriebliche Effizienz und die Produktqualität zu verbessern, Anlagen zu schützen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und eine saubere und sicherere Umwelt zu schaffen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware, verfügt über 69 Fertigungsstätten, die strategisch auf der ganzen Welt verteilt sind, und beschäftigt mehr als 15,400 Mitarbeiter in 130 Ländern auf sechs Kontinenten. Solenis ist eine 2023 US Best Managed Company, die drei Jahre in Folge ausgezeichnet wurde.</p> <p>Für weitere Informationen über Solenis besuchen Sie bitte <a href="https://solenis.com/en/">www.solenis.com</a> oder folgen Sie uns in den sozialen Medien.</p>

WEITERE INFORMATIONEN

Europa, Naher Osten und Afrika

Gillian (Gill) Davies

Senior Manager Corporate Communications, Eurasien