Neue Eilmeldung:
Aktualisierte Solenis Verkaufsbedingungen
Schließen 686C6711-FB74-47F4-AFEE-14D0F9C09B39

Solenis verleiht International Paper den Nachhaltigkeitspreis 2021 für ein wassersparendes Projekt im Werk Pine Hill

Dienstag, 3. Mai 2022

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Solenis hat die Wellpappenfabrik von International Paper in Pine Hill, Alabama, mit einem Solenis Nachhaltigkeitspreis 2021 für Wassereinsparungen ausgezeichnet.

WILMINGTON, Del. (USA) — Solenis LLC, ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien, freut sich, das Wellpappenwerk von International Paper in Pine Hill, Alabama, als Gewinner des Solenis Nachhaltigkeitspreises 2021 auszuzeichnen. Die Installation eines Ultraschall-Tiefenmessgeräts und die chemische Automatisierung im Rohwasserklärbecken der Anlage führten zu einer Wassereinsparung von 1.300.000 Gallonen jährlich.

Mit dem Solenis Nachhaltigkeitspreis werden konkrete und überprüfbare Kundenprojekte ausgezeichnet, die aussagekräftige, messbare Ergebnisse in Bezug auf einen von fünf Nachhaltigkeitsindikatoren erzielt haben: reduzierter Wasserverbrauch, reduzierter Energieverbrauch, verbesserte CO2-Bilanz, reduzierter Abfall und optimierte Rohstoffnutzung. Das Projekt Pine Hill erzielte bei mehr als einem dieser Indikatoren gute Ergebnisse. Durch die Installation des neuen Monitors konnte die Anlage nicht nur Wasser sparen, sondern auch den Verbrauch von Polymerflockungsmitteln verringern, die Transportkosten für Chemikalien senken und die CO2-Emissionen um 2.000 Tonnen pro Jahr reduzieren.

„Es ist sehr erfreulich, an Projekten beteiligt zu sein, die sowohl das Geschäftsergebnis eines Kunden als auch die Umwelt schützen“, sagte Brent Taylor, der Account Owner bei Solenis. „Dank unseres Schwerpunkts auf Innovation und Automatisierung konnten wir gemeinsam mit Pine Hill eine Lösung für ihre einzigartige Herausforderung entwickeln.“

Die Konstruktion des Rohwasserklärers von Pine Hill erfordert es, dass die Bediener die Höhe des Schlammbetts im Boden überwachen und durch Anpassung der Abschlämmung oder des Polymerflockungsmittels verhindern, dass es zu hoch oder zu niedrig wird. Mindestens zwei- bis dreimal im Monat, insbesondere bei Dunkelheit oder Regen, konnten die Bediener das Schlammbett nicht ausreichend sehen, was dazu führte, dass sie die Abschlämmhäufigkeit erhöhten und/oder mehr Polymer verbrauchten. Solenis empfahl die Installation eines Ultraschall-Tiefenmessers, der die Höhe des Schlammbettes an den Kontrollraum meldet. Auf diese Weise konnten die Bediener die Höhe des Schlammbetts unabhängig von äußeren Bedingungen erkennen und Warnmeldungen erhalten, wenn die Betthöhe außerhalb des zulässigen Bereichs lag. Die Polymerdosierung wurde ebenfalls mit dieser Messung verknüpft, um automatische Anpassungen über die OnGuard Überwachungs- und Kontrollplattform von Solenis vorzunehmen.

Nach der Installation des Überwachungsgeräts war Pine Hill in der Lage, ein bis zwei Wasserverschmutzungen pro Monat zu vermeiden und Probleme mit der Über- und Unterdosierung von Polymeren zu beseitigen. Die mit dem Projekt verbundenen Einsparungen lassen sich wie folgt in Zahlen darstellen:

  • Schwefelsäure (lb aktiv): 105.000
  • Lauge (lb aktiv): 96.000
  • Vorbehandeltes Wasser (Gallone): 1.300.000
  • Erdgas (ft3): 3.200.000
  • Schwarzlauge (festes lb): 440.000
  • CO2-Emissionen (Tonnen/Jahr): 2.000

„Unsere Zusammenarbeit mit Solenis hat es unserem Werk ermöglicht, eine kleine Änderung vorzunehmen, die eine enorme Wirkung hatte“, sagte Vern Gomonit, Area Process Manager bei International Paper. „Wir sprechen oft über die Strategie von International Paper als IP-Weg – die richtigen Dinge zu tun, auf die richtige Art und Weise, aus den richtigen Gründen, zu jeder Zeit. Diese Auszeichnung unterstreicht unsere Verpflichtung zum IP-Weg und zeigt, wie wir gemeinsam unsere Nachhaltigkeitsziele erreichen können.“

Weitere Informationen über den Solenis Nachhaltigkeitspreis finden Sie auf unserer Website.

 

Über Solenis

Solenis ist ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien mit Schwerpunkt auf nachhaltige Lösungen für wasserintensive Industrien, darunter Zellstoff, Verpackungspapier und Karton, Tissue und Handtücher, Öl und Gas, Erdölraffinerie, chemische Verarbeitung, Bergbau, Bioraffinerie, Energie, Gemeinden und Pool- und Spa-Märkte. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst eine breite Palette an Wasseraufbereitungschemie, Prozesshilfen und Funktionsadditiven sowie modernste Überwachungs- und Kontrollsysteme. Diese Technologien werden von Kunden eingesetzt, um die betriebliche Effizienz und die Produktqualität zu verbessern, Anlagen zu schützen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und gesundes Wasser zu bewahren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware, verfügt über 48 Fertigungsstätten, die strategisch auf der ganzen Welt verteilt sind, und beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeitern in 120 Ländern auf fünf Kontinenten. Solenis ist eine „2022 US Best Managed Company“.

Für weitere Informationen über Solenis besuchen Sie bitte www.solenis.com oder folgen Sie uns in den sozialen Medien.

 

Über International Paper

International Paper (NYSE: IP) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten aus erneuerbaren Fasern. Wir produzieren Verpackungen aus Wellpappe, die Waren schützen und vermarkten und weltweiten Handel ermöglichen. Außerdem stellen wir Zellstoff für Windeln, Papiertaschentücher und andere Körperpflegeprodukte her, die Gesundheit und Wohlbefinden fördern. Wir haben unseren Hauptsitz in Memphis, Tennessee, und beschäftigen weltweit etwa 38.000 Kolleginnen und Kollegen. Wir beliefern Kunden weltweit und produzieren in Nordamerika, Lateinamerika, Nordafrika und Europa. Der Nettoumsatz für 2021 betrug 19,4 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter InternationalPaper.com.

WEITERE INFORMATIONEN

Global

Catherine (Katy) Abernathy

Senior Director Corporate Communications