Neue Eilmeldung:
Platinum Equity erwirbt Solenis von Clayton, Dublier und Rice
Schließen 686C6711-FB74-47F4-AFEE-14D0F9C09B39

Funktionsprinzipien und Zertifizierungen

Unser globales Supply-Chain- und Operations-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht sicherzustellen, dass das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt produziert und an den richtigen Kunden geliefert wird.

Gewährleistung operativer Exzellenz, um nachhaltige Verbesserungen innerhalb unserer Organisation zu erreichen.

Unser globales Supply-Chain- und Operations-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht sicherzustellen, dass das richtige produkt zum richtigen Zeitpunkt produziert und an den richtigen Kunden geliefert wird.

Mit mehr als 10.000 aktiven Produkten, 105 Lagern rund um den Globus und mehr als 1,5 Milliarden Kilogramm verkaufter Produkte pro Jahr ist unser Supply-Chain-Team sorgfältig und straff organisiert, damit die bestmögliche Kundenzufriedenheit gewährleistet werden kann. Ein so breites Lösungsangebot bringt eine hohe Komplexität mit sich. Da Koordination und gut organisierte Teamarbeit so wichtig sind, strukturieren wir unsere Geschäftsabläufe nach globalen Regionen, damit die Kunden in diesen Regionen die bestmögliche Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit Solenis Vertretern erhalten. Unsere regionalen Teams bestehen aus unseren Produktionsstätten, dem Kundendienst, der Logistik, der Planung und der Einhaltung von Handelsbestimmungen, die alle mit der nötigen Flexibilität und Autonomie arbeiten, um schnelle Entscheidungen zu treffen. Um globale Konsistenz und Disziplin zu gewährleisten, werden unsere Funktionen in den Bereichen Engineering, Stammdaten, Prozesstechnologie und Produktunterstützung global verwaltet.

Aktivitäten in Aktion:

Solenis setzt sich seit unserer Gründung weltweit für nachhaltige Verfahren in der Lieferkette ein und hat von EcoVadis, dem weltweit führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsratings, den Gold-Status für soziale Unternehmensverantwortung erlangt. Lesen Sie weiter unten, um Beispiele aus der Praxis für unsere nachhaltige Lieferkette zu sehen.

Schutz des Wassers in unserer Nähe

Der Trent Rivers Trust hat unser Werk in Somercotes, UK, als „flussfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet, weil es zum Schutz des lebenswichtigen Wassereinzugsgebiets beiträgt. Der Trent bewässert fast zehn Prozent des Landes und mehr als sechs Millionen Menschen leben in seinem Einzugsgebiet.

Effiziente Nutzung unseres Wassers

Ingenieure in Brasilien untersuchen und implementieren Verfahren zur Rückgewinnung und Wiederverwendung von Wasser, das während der Reinigung von Tanks während der Produktion verbraucht wird. Der Prozess könnte die Wasseraufnahme verringern und die Abwässer reduzieren.

Wertschätzung für unsere Heimatstadt und Nachbarn

Seit mehr als 15 Jahren ist unser Werk in Suffolk, Virginia, USA, vom staatlichen Environmental Excellence Program zertifiziert. Nur 30 Standorte haben die renommierte E4-Leistungsbewertung erhalten.

Energieeinsparung bei der Beleuchtung

Der Produktionsbereich unseres Werkes in Bad Sobernheim wurde auf energieeffiziente LED-Beleuchtung umgestellt. Die Umstellung spart 22.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr.

Wir verpflichten uns, herausragende Leistungen in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit zu fördern und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, sowie die Gesellschaft als Ganzes positiv zu beeinflussen. Unser Engagement ist so stark, dass wir es zur Unternehmenspolitik gemacht haben. Dazu unterstützen wir die Grundsätze und die Ethik von Responsible Care*, einer globalen Initiative zur Förderung des sicheren Umgangs mit chemischen Produkten und Verfahren. Unser Responsible Care-Programm umfasst:

  • Ein globales Managementsystem, das hervorragende Leistungen in den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Schutz und Sicherheit bietet und die erforderlichen lokalen, regionalen, internationalen und geschäftsspezifischen Standards erfüllt.
  • Beteiligung der Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens.
  • Kontinuierliche Verbesserung im Hinblick auf unsere Ziele, ohne Schaden (Vorfälle) zu arbeiten, 100-prozentige Compliance zu erreichen und unsere Auswirkungen auf Umwelt, Gesundheit, und Sicherheit zu reduzieren.

*Responsible Care ist eine eingetragene Marke des American Chemistry Council.

Messung unseres Engagements
Die Verpflichtung, eines der wenigen Unternehmen weltweit zu sein, bei dem alle Produktionsstätten eine externe Zertifizierung nach dem Responsible Care-Standard 14001 erhalten; derzeit sind es 79 %. Gleichermaßen haben wir uns verpflichtet, alle unsere Produktionsstätten nach ISO 45001 zertifizieren zu lassen, derzeit sind es bereits 76 %. Zertifizierungen anzeigen.

So realisieren wir unsere Ziele
Unser Engagement ist weitreichend und vielschichtig. Ganz gleich, ob wir eine saubere Umwelt sorgen, unsere Mitarbeiter vor Sicherheitsrisiken schützen, unsere Compliance überwachen oder unsere Leistung bewerten – wir sind immer auf dem Laufenden. Unser Responsible Care-Programm umfasst:

  • Umwelt- und Regulierungsprogramme, die Fachwissen in kritischen Bereichen der Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Gefahrenabwehr bieten.
  • Produktrisikomanagement, ein unternehmensweites System.
  • Informationen über Produktvorschriften, Verwaltung von Sicherheitsdatenblättern und Einbeziehung von Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz in den Lebenszyklus chemischer Produkte.
  • Abhilfemaßnahmen, Abwicklung von weltweiten Umweltuntersuchungen, Bereinigung und Risikomanagement.
  • Sicherheitsmanagement, das globalen Sicherheitssupport bietet.
  • Audits, die sicherstellen, dass unsere Taten unseren Worten entsprechen.

Solenis setzt sich für herausragende Qualität ein und verfügt über erstklassige Qualitätssysteme und -verfahren, um Produkte zu liefern, die die Erwartungen der Kunden jederzeit erfüllen oder übertreffen. Unsere Geschäftsprozesse und Fertigungsstandorte arbeiten nach den Prinzipien der Qualitätsrisikomanagementnorm ISO 9001. Wir gewährleisten die Einhaltung behördlicher Vorschriften sowie die Erfüllung der Markt- und Zertifizierungsanforderungen durch geeignete, anwendbare und anerkannte Herstellungspraktiken, die vollständig auf die geschäftlichen Anforderungen abgestimmt sind.

Qualitätspolitik
Wir bei Solenis streben nach für beide Seiten gewinnbringenden Beziehungen zu unseren Kunden und engagieren uns dafür:

  • Bereitstellung hochwertiger Produkte und Dienstleistungen
  • Verbesserung der Prozess- und Systemfähigkeiten
  • Messung unserer Leistung anhand festgelegter Ziele und Vorgaben
  • Einsatz leistungsstarker Teams, um Verbesserungen voranzutreiben
  • Schaffung von Mehrwert für unsere Kunden und Interessengruppen

Qualitätsziele
Kundenzufriedenheit hat bei Solenis oberste Priorität. Unser Ziel ist es, unseren Kunden nicht nur qualitativ hochwertige Produkte zu liefern, sondern auch:

  • das erwartete Produkt
  • in der vom Kunden bestellten Menge
  • am vom Kunden vereinbarten Ort
  • zu dem vom Kunden erwarteten Zeitpunkt

Wir wissen, dass wir diese Ziele erreichen müssen, um die Beziehungen zu unseren Kunden aufrechtzuerhalten.

Qualitätsmanagementsystem
Die in unserem Qualitätsmanagementsystem dokumentierten Geschäftsprozesse konzentrieren sich ausnahmslos auf die Steigerung der Kundenzufriedenheit. Wir sind bestrebt, diese Prozesse und unsere Leistung in unseren globalen Geschäftsbereichen kontinuierlich zu verbessern, damit wir unsere Qualitätsziele erreichen können. Wir messen unsere Leistung und halten unsere Interessengruppen jederzeit auf dem Laufenden.

(USA) — Solenis hat 2021 zum zweiten Mal in Folge das Gold Recognition Level for Corporate Social Responsibility (CSR) Performance von EcoVadis erreicht, einer kollaborativen Plattform, die Nachhaltigkeitsratings und Instrumente zur Leistungsverbesserung für globale Lieferketten bereitstellt. Damit gehört Solenis zu den besten 5 % aller von EcoVadis bewerteten Chemielieferanten.

Die Teilnahme an der EcoVadis-Bewertung hilft uns, unser Engagement für Nachhaltigkeitsinitiativen unter Beweis zu stellen, insbesondere unter Berücksichtigung der Strenge der Methodik, die auf internationalen CSR-Standards wie der Global Reporting Initiative, dem Global Compact der Vereinten Nationen und der ISO 26000 basiert und mehr als 200 Einkaufskategorien, mehr als 160 Länder und mehr als 20 CSR-Themen abdeckt. Unternehmen auf der ganzen Welt, in verschiedenen Branchen, respektieren die EcoVadis-Bewertung als den allgemein anerkannten Standard für CSR-Exzellenz.

Seit 2017 ist Solenis Mitglied bei Sedex und nutzt die sichere und vertrauliche Online-Datenbank von Sedex, um Informationen mit unseren Kunden zu teilen. So können wir unsere eigene Leistung im Bereich Nachhaltigkeit unter Beweis stellen und ermöglichen es unseren Kunden gleichzeitig, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Jeder Solenis Produktionsstandort, der ein Produkt an einen bestimmten Kunden liefert, muss einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung ausfüllen. Dieser Fragebogen wurde kürzlich von Sedex aktualisiert und orientiert sich an den Säulen des Sedex Members Ethical Trade Audit (SMETA): Arbeit, Gesundheit und Sicherheit, Geschäftsethik und Umwelt.

Im Jahr 2020 haben die Produktionsstandorte von Solenis, die derzeit Sedex-Mitglieder sind (derzeit 68 %), den neuen Fragebogen ausgefüllt, um zu erfassen, wie unsere Standorte arbeiten und welche Systeme vorhanden sind, um soziale und ökologische Herausforderungen zu bewältigen. Solenis beabsichtigt, die restlichen Produktionsstätten in naher Zukunft als Mitglied von Sedex zu registrieren. Dadurch haben unsere Kunden volle Transparenz über alle Daten der Solenis Fertigungsanlagen zur Unterstützung der vier SMETA-Säulen. Zertifizierungen anzeigen.

Solenis betreibt Anlagen in den Vereinigten Staaten, die den Bestimmungen des Risikomanagementplans (RMP) der U.S. EPA unterliegen. Gemäß 40 CFR 68.210 ist Solenis verpflichtet, der Öffentlichkeit die folgenden Informationen zur Verfügung zu stellen, um den Abschnitt „Chemical Hazard Information“ der Vorschriften zu erfüllen:

  • Name der RMP-regulierten Substanz(en)
  • Sicherheitsdatenblatt (SDB) für regulierte Stoffe
  • 5-jährige RMP-Unfallhistorie
  • Zusammenfassende Informationen zum Notfallschutzplan
    • Ob die stationäre Quelle eine reagierende stationäre Quelle oder eine nicht reagierende stationäre Quelle ist
    • Name und Telefonnummer der lokalen Notfallorganisationen, mit denen der Eigentümer oder Betreiber zuletzt die Notfallmaßnahmen gemäß 40 CFR 68.180 koordiniert hat
    • Für ortsfeste Quellen, die 40 CFR 68.95 unterliegen, Verfahren zur Unterrichtung der Öffentlichkeit und der örtlichen Notfalleinrichtungen über unfallbedingte Freisetzungen
  • Liste der geplanten Übungen
  • Kontaktinformationen der örtlichen Notfallplanungskommission
  • So erhalten Sie Informationen zur Bereitschaftsplanung der Gemeinschaft

Um Informationen zu den oben genannten Themen zu erhalten, senden Sie bitte unser Formular zur Anforderung des Risikomanagementplans ausgefüllt an uns.

Um den Risikomanagementplan für Finnland anzuzeigen, klicken Sie hier.